Identitätsprüfung

Der Online-Kredit

Sie möchten einen Kredit beantragen. Der Weg über einen Vor-Ort-Termin bei Ihrer Bank erscheint Ihnen aber zu aufwändig. Stattdessen haben Sie nach einer Recherche im Internet eine Direktbank ausfindig gemacht, die ein attraktives Kreditangebot bereithält. Schnell ist die Entscheidung klar: Sie stellen Ihren Kreditanfrage online.

Die Bank prüft nun Ihren Kreditwunsch und macht Ihnen eine Vorabzusage. Aus Sicherheitsgründen ist die Bank dazu verpflichtet, Ihre Identität zu prüfen. Denn ob online oder offline: Nur wenn Sie sich ausgewiesen haben, kann die Bank später einen Kreditvertrag mit Ihnen schließen. Um die notwendige Identifizierung vorzunehmen, können Sie das so genannte PostIdent-Verfahren nutzen oder Sie identifizieren sich mit VideoIdent.

Beim PostIdent stellt Ihnen die Bank einen Coupon als Online-Dokument zum Ausdrucken zur Verfügung. Diesen legen Sie in einer Postfiliale vor. Ein Postmitarbeiter prüft und bestätigt dort Ihre Identität anhand Ihres Personalausweises oder Reisepasses.
Ihr Kreditantrag kann jetzt weiter bearbeitet werden.

Beim VideoIdent können Sie sich im VideoChat mit einem Ausweisdokument identifizieren und den Vertrag im Anschluss per qualifizierter elektronischer Signatur unterzeichnen. Dieses Verfahren wird mit einer PIN auf Ihrem Handy abgesichert.

Unabhängig davon, welches Verfahren zur Verfügung steht, Sie sind in jedem Fall einwandfrei und rechtssicher identifiziert.